Storchennest Schübelbach



















Rechtzeitig zum Osterfest ist heute am Kar- oder Ostersamstag das erste Storchen-Ei im Nest zu sehen, was uns natürlich ausserordentlich freut, zumal der Weissstorch ja als gefährdete Art gilt und unter Naturschutz steht! Es ist zu beobachten, dass das Nest samt Gelege von den beiden Störchen ab sofort niemals mehr alleine gelassen wird. Das Storchen-Paar wechselt sich jetzt bei der der Nahrungssuche ab.

Üblich sind 3-5 Eier, die jeweils in einem Zeitabstand von jeweils 1-2 Tagen gelegt werden. Die Brutzeit dauert 31-34 Tage. Ein Storchen-Ei ist übrigens ungefähr doppelt so gross wie ein Hühnerei.

Erstes Storchen-Ei





Der Unterhalt des Storchennests ist mit Kosten verbunden. Wir sind Ihnen sehr dankbar für Ihre Unterstützung!
Kontoverbindung: Schwyzer Kantonalbank - IBAN CH29 0077 7003 8365 6473 7, lautend auf Nadia von Holzen, Adlerwiese 9, 8862 Schübelbach